Farchimpol Wiederzulassungsanträge Zahlungsanträge für Arzneimittelregistrierung

EUROPAWEITE ZULASSUNG VON GENERIKA UND ORIGINALARZNEIMITTELN, ORGANISATION VON BIOÄQUIVALENZ- UND BIOVERFÜGBARKEITSSTUDIEN SOWIE KLINISCHEN STUDIEN IN POLEN


Arzneimittelregistrierung in Polen Registrierung der Arzneimittel und Medizinprodukte in Polen Registrierung der Arzneimittel und Medizinprodukte
Regulatory-Affairs Farchim-Pol koordiniert auch klinische Studien in Polen

Arzneimittelzulassung in Polen ist das spezielle Fachgebiet der polnischen Firma Farchim-Pol, einer Tochtergesellschaft der Dr. Stanley GmbH mit Sitz in D-24534 Neumünster. Wir leisten professionelle Hilfe bei der europaweiten Zulassung von Generika und Originalarzneimitteln im dezentralisierten Verfahren sowie im Verfahren der gegensitigen Anerkennung, wo Polen das verfahrensführende Land ist. Diese Variante ist besonders kostengünstig für alle Zulassungsinhaber. Wir organisieren Bioäquivalenz- und Bioverfügbarkeitsstudien in Polen. Außerdem bieten wir einen Full Service bei der Erstellung von ICH-konformen Zulassungs-, Wiederzulassungsanträgen und Updates im CTD-Format (als volle CTD-Dossiers oder einzelne Module) und bei ihrer Einreichung beim Amt für Arzneimittelzulassung in Warschau.

Arzneimittelregistrierung in Polen klinische Studien in Polen Registrierung der Arzneimittel und Medizinprodukte
Zulassungs-, Wiederzulassungsanträgen und Updates im CTD-Format

Die CRO-Abteilung von Farchim-Pol koordiniert auch klinische Studien der Phase 3 in Polen inklusive der Auswahl passender Kliniken, des Monitorings und der Erledigung aller notwendigen Formalitäten bei der polnischen Gesundheitsbehörde.

Arzneimittelregistrierung Registrierung der Arzneimittel und Medizinprodukte  Regulatory-Affairs Abteilung
Zulassungsanträge - Wiederzulassungsanträge - Updates klinische Studien CTD-Dossiers



Links: http://www. arzneimittel-registrierung-in-polen.de http://www.minimal-invasive-prostata-operationen.de
http://www.minimal-invasive-chirurgische-operationen.de

Hinweis: mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind (Az. 312 O 85/98 - "Haftung für Links"). Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir möchten deshalb ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir uns von den Inhalten der auf dieser und allen anderen Seiten unserer Internetpräsenz verlinkten Seiten distanzieren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte der fremden Homepages haben. Farchim-Pol